Fachmodule Führung und Selbstmanagement

Nutze unsere Fachmodule, um einzelne Themen zu erarbeiten

Einzelne Führungsmodule

Unsere Fachmodule zu Führung und Selbstmanagement decken die fachlichen Kompetenzen bis und mit Niveau Fachausweis Führungsfachfrau bzw. Führungsfachmann ab und vermitteln darüber hinaus weiterführende Inhalte und Kompetenzen

Kommunikation & Gesprächsführung

In diesem Fachmodul werden unter anderem folgende Themen im Zusammenhang mit der Kommunikation & Gesprächsführung behandelt:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Kommunikationsmodelle
  • Körpersprache
  • Verhaltens- und Fragetechniken
  • Gesprächsführung inkl. Führungsgespräche
  • Feedback
  • Verhandlungen
  • Schriftliche Kommunikation

Präsentationstechnik

Dieses Fachmodul behandelt unter anderem die folgenden Themen im Zusammenhang mit der Präsentationstechnik:

  • Einführung in die Präsentationstechnik
  • Präsentationsplanung
  • Präsentationsstruktur
  • Visualisierungen
  • (Körper)Sprache
  • Abschluss
  • Feedback zu einer Präsentation

Zum letzten Punkt: Am Schluss des Fachmoduls hast Du die Möglichkeit, Feedback von einem Profi zu Deiner Präsentation zu erhalten. Dies kann entweder eine von Dir auf Video aufgenommene Präsentation sein oder Du hältst eine Präsentation in einem Videocall mit dem Dozenten.

Projektmanagement

In diesem Fachmodul setzt Du Dich unter anderem mit den folgenden Themen im Zusammenhang mit Projektmanagement auseinander:

  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Ziele und Phasen in Projekten
  • Projektorganisation
  • Projektstruktur
  • Projektplanung
  • Dokumentation und Controlling
  • Kreativitätstechniken

Teamführung

Dieses Fachmodul fokussiert auf die folgenden Themen im Zusammenhang mit der Teamführung:

  • Führung im Unternehmenskontext
  • Anforderungen an eine Führungskraft
  • Führungstheorien
  • Delegation
  • Ziele und MbO
  • Motivation und Persönlichkeit
  • Gruppen und Rollen
  • Teamentwicklung

Selbst- und Konfliktmanagement

Dieses Fachmodul fokussiert auf die folgenden Themen im Zusammenhang mit dem Selbst- und Konfliktmanagement:

  • Zeitmanagement
  • Priorisierung
  • Ressourcenmanagement
  • Verhandlung
  • Konflikte
  • Konfliktgespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mobbing

1:1 Mentoring

Brauchst Du ergänzend zu den Fachmodulen persönliche Unterstützung? Wenn ja, so kannst Du zusätzlich 1:1 Mentoring buchen. Das ermöglicht Dir, während oder nach dem Erarbeiten der Themen Deine Fragen 1:1 in einem virtuellen Klassenraum mit einer Fachperson zu besprechen. Ein 1:1 Mentoring dauert je nach Anzahl Themen und Fragestellungen zwischen 40 bis 60 Minuten.

Preise

Fahre über ein Stichwort oder klicke darauf, um mehr dazu zu erfahren

CHF 295 Bundesbeitrag
1 Fachmodul
CHF590
  • Eigenes Lerntempo
  • Methodenvielfalt
  • 50% Bundesbeitrag
CHF 545 Bundesbeitrag
2 Fachmodule
CHF1'090
  • Eigenes Lerntempo
  • Methodenvielfalt
  • 50% Bundesbeitrag
CHF 745 Bundesbeitrag
3 Fachmodule
CHF1'490
  • Eigenes Lerntempo
  • Methodenvielfalt
  • 50% Bundesbeitrag
CHF 945 Bundesbeitrag
4 Fachmodule
CHF1'890
  • Eigenes Lerntempo
  • Methodenvielfalt
  • 50% Bundesbeitrag
5+ Fachmodule
ab CHF2'360
  • Eigenes Lerntempo
  • Methodenvielfalt
  • 50% Bundesbeitrag
  • 1 Fachmodul geschenkt

FAQ

Ist das für die Repetition geeignet?

Ja, unsere Fachmodule sind sogar sehr geeignet für die Repetition. Im Unterschied zu traditionellen Repetitionskursen erarbeitest Du bei uns nochmals alles von A-Z. Das bedeutet, dass Du mit einigem Aufwand rechnen musst, da Du den Kurs nochmals vollständig absolvierst. Das ist übrigens auch der Grund, weshalb der Preis im Vergleich zu Repetitionskursen im Präsenzunterricht höher ausfällt.

Weshalb soll ich online lernen?

Es gibt verschiedene gute Gründe, die für das Online Lernen sprechen. Der Wichtigste vorweg: Didaktisch gut aufbereitetes Online Lernen ist erwiesenermassen wirkungsvoller als Präsenzunterricht (siehe Frage zum Vergleich mit Präsenzunterricht). Weitere Gründe sind:

  • Flexibilität: Du lernst wann und wo Du willst
  • Aktivität: Du setzt Dich aktiv mit den Inhalten auseinander und lernst dadurch effektiver und effizienter
  • Vielfalt: Du kannst Dich auf unterschiedliche Weise mit den Lerninhalten auseinandersetzen
  • Kompetenzen:  Ergänzend zu den fachlichen Kompetenzen erweiterst Du auch Deine digitalen Kompetenzen und damit Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt (siehe z.B. Bericht des Bundes mit den Schlussfolgerungen auf Seite 12)

Zu guter Letzt sind die Ressourcen nicht zu vernachlässigen: Du hast keinen Reiseweg und sparst damit gegenüber Präsenzunterricht Zeit und Geld.

Wie ist der Vergleich zu Präsenzunterricht?

Online Lernen ist gleich gut und besser als Präsenzunterricht. Verschiedene Studien im englischsprachigen Raum zeigen, dass didaktisch gut aufbereitetes Online Lernen gleich gut oder besser abschneidet als Präsenzunterricht. Beispielsweise hält eine unabhängige Analyse von vielen Studien fest, dass Studierende aus Online Lehrgängen leicht besser abschnitten als jene aus traditionellen Präsenzlehrgängen (Link zum englischsprachigen Bericht).

In der Schweiz gibt es bisher wenig Forschung dazu, da Online Lernen bei uns im Vergleich zum Ausland noch relativ neu ist. Der Bund hält denn auch in einem Bericht aus dem aktuellen Jahr 2018 fest, dass die Schweiz bezüglich Online-Lernaktivitäten eher inaktiv ist.

Wir glauben daran, dass Online Lernen die Zukunft der höheren Berufsbildung ist. Drei beispielhafte Gründe, die dafür sprechen:

  • Klare wissenschaftliche Erkenntnisse, welche für Online Lernen sprechen (siehe Ausführungen weiter oben)
  • Online Lernen deckt sich mit den heutigen und zukünftigen Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt
  • Online Lernen erlaubt es, das Lernerlebnis zu individualisieren und nach den eigenen Bedürfnissen zu lernen
Was ist der Bundesbeitrag?

Wenn Du ein Fachmodul bzw. mehrere Fachmodule im Hinblick auf die Berufsprüfung absolvierst, so unterstützt Dich der Bund mit 50% der Modulkosten. Die Angebote von eFachausweis zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung sind vom Bund akkreditiert (siehe unser Eintrag auf der Meldeliste). Deshalb werden bei allen Angeboten 50% vom Bund übernommen, sofern die Berufsprüfung absolviert wird. Dies gilt auch für die Fachmodule und für Repetentinnen und Repetenten (siehe Ausführungen auf dieser Seite). Der Beitrag kann nach der Prüfung beantragt werden und wird unabhängig vom Prüfungserfolg ausbezahlt. Mehr Informationen zum Bundesbeitrag erhältst Du auf der Homepage des Bundes.

Wann kann ich beginnen?

Du kannst mit den Fachmodulen drei Tage nach Deiner Anmeldung beginnen. Wir werden Dir nach der Anmeldung alle notwendigen Informationen per E-Mail zukommen lassen.

Was brauche ich?

Du brauchst Zugang zum Internet sowie einen Laptop oder ein Tablet. Zusätzlich zu diesen technischen Rahmenbedingungen bist Du idealerweise neugierig und willst Dich aktiv mit den Lerninhalten auseinandersetzen.

Wie gross ist der Lernaufwand?

Das hängt unter anderem vom Fachmodul und Deinem Lerntempo ab. Der Lernaufwand beträgt zwischen 25 bis 50 Stunden.

Wer erarbeitet die Unterlagen?

Die Unterlagen werden von Fachpersonen auf ihrem Gebiet erarbeitet. Deshalb kannst Du davon ausgehen, dass die Unterlagen auf hoher Fachkompetenz beruhen. Ergänzend zu dieser fachlich hohen Qualität profitierst du bei uns zudem von didaktischer und digitaler Kompetenz.

Persönlich

Personalisiere Dein Lernmaterial

Tausche Dich mit anderen aus

Kenne Deine Mentoren und umgekehrt

Kompetent

Zeitgemässe Lernmethoden

Aktuelle Inhalte

Profesionelle Mentoren

f

Flexibel

Lerne wann Du willst

Lerne wo Du willst

Lerne wie Du willst