Die Vorteile von E-Learning

17 Dez 2021 | Digitalisierung, Methodik

Was kommt dir als Erstes in den Sinn, wenn du Begriffe wie «Unterricht» oder «lernen» hörst? Wahrscheinlich denkst auch du zuerst an den klassischen Frontalunterricht im Schulzimmer oder im Vorlesungssaal. Mit Sicherheit kommen dir auch fixe Stundenpläne und Präsenzzeiten in den Sinn sowie lange Abende, die du über Fachbücher gebeugt verbracht hast. Denn schliesslich mussten die Hausaufgaben ja bis zum Folgetag erledigt sein.  

Zugegeben: Gerade auf der höheren Bildungsstufe findet Unterricht heute flexibler und mit moderneren Lern-Tools statt. Aber dennoch treffen viele der oben genannten Punkte noch immer auf einen grossen Teil der schweizerischen (Weiter-)Bildungslandschaft zu.  

In den letzten Jahren hat sich allerdings eine Alternative zum «klassischen» Unterrichtsmodell herausgebildet: das Prinzip des E-Learnings. Und dank der zunehmenden Digitalisierung sowie der steigenden Nutzungskompetenz der Userinnen und User findet diese flexible digitale Lernmethode verstärkt Anklang. Doch was genau versteht man unter E-Learning – und worin liegen seine grössten Vorteile? 

Dein digitales Tor zur Welt

Beim E-Learning findet der Unterricht nicht in einem Klassenraum zu vorgegebenen Unterrichtszeiten statt. Vielmehr nutzen die Studierenden eine speziell dafür entwickelte virtuelle Lernumgebung, um die Kursinhalte selbstständig am eigenen Computer durchzuarbeiten. Diese Inhalte bauen modular aufeinander auf und sind so gestaltet, dass ein durchgehender Lernfortschritt entsteht. Wir von eFachausweis setzen zudem auf regelmässige Lernkontrollen sowie die Möglichkeit, im Rahmen von virtuellen Seminaren mit unseren Dozentinnen und Dozenten gewisse Themen gezielt zu vertiefen und Fragen zu stellen. Diese Kombination aus Einzelstudium und digitalem Klassenverband nennt man auch «blended learning». 

Die Vorteile dieses Ansatzes liegen auf der Hand: Nicht nur können alle Studentinnen und Studenten in ihrem eigenen Tempo und Rhythmus die relevanten Lerninhalte durcharbeiten – dank der maximalen Flexibilität lassen sich Unterricht sowie Arbeits- und Berufsleben ideal miteinander in Einklang bringen. Klar: Eine Weiterbildung stellt immer eine Herausforderung dar, doch dank der relativ freien Zeiteinteilung durch das E-Learning lässt sich eine gesunde Work-Life-Balance auf diese Weise am besten aufrechterhalten.  

Gerade die Corona-Pandemie mit ihren grossen Auswirkungen auf den normalen Studienbetrieb hat die Vorzüge des digitalen Lernens ins Rampenlicht gerückt. In der aktuellen Studie «Corona-Bilanz» der bayrischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften wurden fast 12’000 Studierende über ihre Erfahrungen mit dem digitalen Lernen befragt. Anders als die Nutzerinnen und Nutzer von spezialisierten E-Learning-Angeboten mussten diese Studierenden innert kürzester Zeit vom klassischen Campus-Unterricht zum digitalen Selbststudium wechseln. Und trotz dieser ungünstigen Ausgangslage zeigte sich, «dass das Lernen nicht zwangsläufig an abgegrenzte Orte und Zeiten gebunden ist». Und nicht nur das: Sowohl die Studierenden als auch die Dozierenden hätten sich zudem neue, vielfältige Lehr- und Lernkompetenzen im digitalen Raum aneignen und wichtige zusätzliche Erfahrungen sammeln können. Die Verantwortlichen der Hochschulen gehen darum davon aus, dass man «künftig das konventionelle Szenario einer Vorlesung durch neue, im Sinne der Lernqualität höherwertigere Konzepte» weiterentwickeln werde.  

Das Plus an Skills

In dieser Studie wird eine wesentliche Stärke des E-Learnings angesprochen, die für die Wissensvermittlung in der Höheren Berufsbildung sowie für die Vorbereitung auf die Berufsprüfung ganz besonders wichtig ist: die Tatsache, dass man nicht nur den eigentlichen Schulstoff lernt, sondern sich darüber hinaus weiterführende Kompetenzen aneignet. Die zielführende Nutzung digitaler Werkzeuge, lösungsorientiertes Denken sowie ein sinnvolles Zeitmanagement sind Skills, die man durch E-Learning sozusagen «nebenbei» dazulernt. Und genau diese Fähigkeiten werden nebst fachlichen Kompetenzen von immer mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern vorausgesetzt.  

Natürlich helfen wir von eFachausweis auch dir mit unserem Weiterbildungsangebot dabei, am digitalen Puls der Zeit zu sein und dir neue Fähigkeiten für deinen nächsten Karriereschritt anzueignen.   

5

5